How to crack the Berlin Wall with 5.Re1, (Shirov), DVD

Artikel-Nr.: 18987

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

29,15
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


In der Berliner Verteidigung (1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lb5 Sf6 4.O-O Sxe4) hat Weiß eine harte Nuss zu knacken. Die schwarze Stellung ist sehr fest und solide und deshalb wird die Variante auch gerne „Berliner Mauer“ genannt. Vor allem die Hauptvariante 5.d4 führt zu Stellungen, in denen Weiß Schwierigkeiten hat, irgendeinen Vorteil nachzuweisen. Auf dieser DVD macht der lettische Topspieler Alexei Shirov einen anderen Vorschlag: Er empfiehlt 5.Te1, was zu einer symmetrischen Stellung führt, die aber nach Meinung von Shirov alles andere als langweilig ist. Anhand von zahlreichen Großmeisterpartien zeigt Shirov, dass Weiß Druck entwickeln und die Initiative an sich reißen kann und die Stellung voller Feinheiten steckt. Auch andere Spieler haben erkannt, dass 5.Te1 eine gute Möglichkeit ist, um gegen die Berliner Verteidigung zu spielen. So ist es kein Zufall, dass diese Variante im Weltmeisterschaftskampf zwischen Magnus Carlsen und Sergey Karjakin in New York 2016 aufs Brett kam. Auf dieser DVD bekommen Sie einen Einblick, wie Spitzengroßmeister und Schachprofis Eröffnungen studieren und wie sich die Eröffnungstheorie im modernen Turnierschach kontinuierlich entwickelt. Zugleich bekommen Sie eine erstklassige Waffe gegen die Berliner Verteidigung, mit deren Hilfe Sie Ihrem Gegner mindestens einen Schritt voraus sind. Für stärkere Vereins- und Turnierspieler geeignet.

• Videospielzeit: 4 Std. 30 min  (Englisch)
• Interaktiver Test mit Videofeedback
• Extra: Datenbank mit 50 Musterpartien
• Mit ChessBase Reader

 

Systemvoraussetzungen

Mindestens: Pentium III 1 GHz, 1 GB RAM, Windows Vista, XP (Service Pack 3), DirectX9 Grafikkarte mit 256 MB RAM, DVD-ROM Laufwerk, Windows Media Player 9, Chessbase12/Fritz 13 oder mitgelieferter Reader und Internetverbindung zur Programmaktivierung. Empfohlen: PC Intel Core i7, 2.8 GHz, 4 GB RAM, Windows 8.1 oder Windows 10, DirectX10 Grafikkarte (oder kompatibel) mit 512 MB RAM oder mehr, 100% DirectX10 kompatible Soundkarte, Windows Media Player 11, DVD-ROM Laufwerk und Internetverbindung zur Programmaktivierung.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Englisch