Platzhalter für Produktbild

Sanakojew: Der 3. Versuch Mein Weg zum Fernschachweltmeister

14,52 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 1 Tag(e)

Beschreibung

'Der XII. Fernschach-Weltmeister schildert seinen Weg von den Anfängen bis zum Gipfel. In einfühlsamen Worten läßt er dabei den Leser an Leid wie Freud des Fernschach-Lebens teilhaben.\r\nHierbei beschränkt sich der Autor keineswegs auf die rein schachliche Kommentierung der 59 ausgewählten Partien - in vielen sind langfristig orientierte Opferspiele zu bewundern -, sondern spricht nebenbei über die wachsende Liebe zum Fernschach, seine Gedanken und Emotionen beim Spiel und das allmähliche Reifen seines Stils. Für all dies hat er stets ein passendes Zitat zur Stelle, und ganz nebenbei, in einer alles anderen als belehrenden Art, fällt für den Leser der ein oder andere Ratschlag zur Hebung seiner eigenen (Fernschach-)Spielstärke ab. Alles in allem ein in dieser Form einmaliger hautnaher Einblick in das Top-Fernschach.\r\nG.K. Sanakojew, Jahrgang 35 und ansässig in Woronesh/Rußland, ist von Beruf Chemiker, doch der Umbruch in seinem Heimatland zwang auch ihn zu einer Neuorientierung. So ist er letztens als Schachtrainer, -organisator und nicht zuletzt auch -publizist tätig.\r\n\''Ein sehr spannender Weg, den man am liebsten ohne Umschweife bis zur letzten der 59 Partien verfolgen möchte, ohne das Werk nur einmal zur Seite zu legen.\'' (Hartmut Metz, Rochade 1/98)\r\n\''Was macht nun das Buch zu einem schachlichen Leckerbissen? Es ist primär die außerordentlich einfühlsame Art, mit welcher der Autor mit dem sicher weniger erfahrenen Leser umgeht. Nirgends ist eine Spur von Überheblichkeit zu finden. Stets schlägt ein Grundton englischen Understatements durch. Sanakojew kommentiert sogar vier eigene Verlustpartien, was auf seine Liebe des gepflegten Spiels hinweist ... ein Buch, das mich außerordentlich überzeugt hat.\'' (M. Burkhalter, Schweizerische Schachzeitung). 239 Seiten, gebunden, 1997'